Bodenmanagement

Bodenmanagement: Der Einsatz von natürlichen Ressourcen wird zunehmend kostenintensiver, unabhängig davon ob natürliche Baumaterialien, wie z.B. Schotter, Füllsand oder Sekundärprodukte, wie Zement, eingekauft werden müssen. Auch benötigter Deponieraum für Bauschutt und Bodenaushub wird knapper und damit, wie die erforderlichen Transportkapazitäten, gleichzeitig teurer. Desweiteren ist in der Regel die Zuordnung nach Schadstoffgehalten für die Entsorgung bzw. Verwertung von Böden, Bauschutt oder auch Straßenaufbruch aus abfallrechtlicher und wirtschaftlicher Perspektive zu beachten.


Bodenentsorgung

 

Wiedereinbau von Felsbruchmaterialien

Eine immer wichtiger werdende Aufgabe der TerraSystem GmbH ist deshalb ein an das Bauvorhaben angepasstes Bodenmanagement umzusetzen. Der optimierte Einsatz von natürlichen Baustoffen, die gezielte und sinnvolle Verwendung von Recyclingbaustoffen, der fachgerechte Einsatz von Geotextilien oder auch der geprüfte Wiedereinbau von Aushubmaterialien – oft auch auf der zu bearbeitenden Fläche - gehören heute zu einer modernen geotechnischen Fachbauleitung.